AllgemeinHow-To

Sonderzeichen für Metatext

5
(1)

★ Sonderzeichen und Emoticons sind ein gutes Tool, Metatexte aufzuwerten. Sie führen zu mehr Beachtung und können die Klickrate steigern. Achten Sie darauf, die Sonderzeichen mit Bedacht einzusetzen. Eine übertriebene Verwendung kann schnell unseriös wirken. In einigen Fällen ignorieren Google & Co. die Sonderzeichen einfach.

Sie suchen nach einer Sonderzeichen-Liste für Metatexte? Diese haben wir hier zusammengestellt.

Hierauf sollten Sie beim Einsatz von Sonderzeichen achten

  • Keine übertriebene Verwendung der Zeichen
  • Die Verwendung am Anfang und Ende der Beschreibung und des Titels vermeiden
  • Keine aufeinanderfolgenden Sonderzeichen einsetzen

Ob die Sonderzeichen Google ein Dorn im Auge sind, können wir nicht eindeutig sagen.

SEO Meta-Beschreibung Icons
Durch Sonderzeichen und Icons kann zusätzlich Aufmerksamkeit auf das Suchergebnis gelenkt werden.

Fakt ist aber, dass fünf aufeinanderfolgende Sterne in der Vergangenheit gerne genutzt wurden. Dem hat Google aber nun einen Riegel vorgeschoben.

Das hat vielleicht damit zu tun, dass Google in diesem Zusammenhang eher auf die Rich-Snippets setzt. Auch haben Spammer dieses Tool in der Vergangenheit für sich entdeckt und ausgenutzt.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass Google hier weiter nachjustieren wird. Google  möchte, dass passenden Suchergebnisse angezeigt werden und nicht, dass der Anbieter gesehen wird, der am lautesten „hier“ schreit.

Sonderzeichen in Metatext korrekt einsetzen

Alternativ kann man derzeit nun noch auf „5★“ oder ähnliche Lösungen zurückgreifen, wenn man es denn unbedingt möchte. Für Hotels (gerade für 5-Sterne Hotels) kann das eine gute Lösung sein.

Viele (auch große) Firmen, versuchen natürlich zu tricksen. So wie in diesem beispiel:

Dieser Reiseanbieter wollte den Icon anscheinend unbedingt am Anfang seiner Meta-Beschreibung haben. Dies hat er gelöst, indem er statt eines Icons 4x den Buchstaben „l“ an den Anfang setzte. Darauf folgt dann erst der eigentliche Icon „➤“.

Ob und wann es sinnvoll ist, Sonderzeichen einzusetzen, hängt ganz individuell von Ihnen und Ihren Kunden/Besuchern ab. Gezielt eingesetzt wird die CTR in der Regel deutlich erhöht.

Beim durchforsten gängiger Suchbegriffe fällt uns immer wieder auf, wie viel Luft nach oben bei der Meta-Beschreibung und der Titel noch ist. Dabei ist es eine kostenlose Werbefläche auf der man sich so richtig austoben kann.

 

Ist der Beitrag nützlich?

Bewertungs-Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 1

Noch keine Bewertungen.

Tags

Marius Köhler

Ursprünglich habe ich meine Karriere in der Finanzbuchhaltung begonnen, bis ich mich 2014 dazu entschlossen habe, mit einem Studium neben dem Beruf den Weg ins Marketing einzuschlagen. In den Jahren 2015 bis 2020 konnte ich als fest Angestellter sehr viele praktische Erfahrungen im Online- und Retailmarketing sammeln. 2020 entschloss ich mich dazu, mit bemerkenswert den Weg der Selbstständigen zu gehen. Seitdem treibe ich das Wachstum von bemerkenswert stetig voran und bin immer auf der Suche nach spannenden Kontakten und Kooperationen. Mit diesen Blog für Suchmaschinenoptimierung möchte ich mein Wissen rund um die spannenden SEO-Themen auf dem aktuellen Stand halten und diese Informationen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close